ikea
«Ikea Goes Zürifäscht» Auf dem Freestyle-Areal am Zürifäscht 2019 entstand eine überdachte Bade Zone nur ging es zur Abkühlung nicht ins Wasser, sondern in den «Böllelipool» (auch für Erwachsene). In der Zone konnte man auch im Schatten verweilen sich austauschen oder Ping-Pong spielen. Der sehr Grafische Look inszeniert die «Bölleli» auf dem ganzen Stand und lehnt sich spielerisch an den Anleitungs-Style der Ikea an, sehr roh und sehr Bold. Das ganze grafische Erscheinungsbild konnte ich zusammen mit Ikea entwickeln.
2019
Mehr
IKEA
«IKEA goes Zürifäscht» Auf dem Freestyle-Areal am Zürifäscht 2019 entstand eine überdachte Bade-Zone. Nur ging es zur Abklühlung nicht ins Wasser sondern in den «Böllelipool» (auch für Erwachsene). In der Zone konnte man im Schatten verweilen, sich austauschen oder Ping-Pong spielen. Der sehr grafische Look inszeniert die «Bölleli» auf dem ganzen Stand und lehnt sich spielerisch an den Anleitungs-Style von IKEA an; sehr roh und sehr bold. Entwicklung des ganzen grafischen Erscheinungsbild mit Ikea.
Ort
Jeff Zürich 2019
Leistung
Designkonzept, Umsetzung
Programme
Adobe InDesign, Illustrator und Photoshop, Cinema 4D
Kunde
Ikea Schweiz